Nina Blum

(c) Nina Blum

Nina Blum wurde am 5. September in Wien geboren.
 
Nach der Matura studierte sie Psychologie in Wien und Barcelona. Während dem Studium begann sie eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule Krauss in Wien, die sie 2001 abschloss. Zudem nahm sie Gesangsunterricht bei James Moore und Monika Ballwein.

 

Seither spielte sie in zahlreichen Theaterproduktionen u.a am Landestheater Graz, Raimundtheater Wien, Stadttheater Klagenfurt, Sommerfestspiele Reichenau, Shakespearfestspiele auf der Rosenburg, dem Wiener Metropol, Theater Kosmos Bregenz, die-Theater Künstlerhaus, Wiener Lustspielhaus u.a.


Sie war in mehreren Fernsehproduktionen zu sehen; u.a  „Polly Adler“; „Dinner for two“, „Copacapana“ und „Winzerkönig“ zu sehen; ihr erster Kinofilm war „Welcome Home“ von Andreas Gruber.

 

Im Sommer 2006 gründete Nina Blum den Märchensommer NÖ - ein interaktives Märchenwandertheater für Kinder im Schloss Poysbrunn, Weinviertel. Sie ist Intendantin und Regisseurin des Märchensommers NÖ.
(Infos unter www.maerchensommer.at)

 

Im November 2011 hatte sie im Wiener Metropol Premiere mit ihrem ersten  Kabarettprogramm „Sex und Reden“ gemeinsam mit Martin Oberhauser. Seitdem touren die beiden damit durch Österreich und im Februar 2013 findet im Orpheum in Wien die Premiere ihres 2. Beziehungskabarettprogrammes mit dem Titel „Schlaflose Nächte“ statt.

 

Von März bis Juni 2013 moderierte sie auf Puls 4 die Talkshow „Sex und Reden – Nina Blum´s Beziehungstalk“.

 

Nina Blum arbeitet auch als systemische Beraterin und Trainerin. Sie konzipiert und führt Führungslehrgänge durch, bietet Führungsseminare mit den Themenschwerpunkten Kommunikation, Konflikt, Rolle, Steuern von Veränderungsprozessen an; begleitet Teamentwicklungsprozesse und Veränderungsprozesse in Unternehmen. Weiters bietet sie Seminare zu den Themen Selbstcoaching, Psychologisches 1x1 und Glücksseminare an.

Nina Blum arbeitet auf Englisch, Spanisch und Deutsch.